Hautkrebsangst oder Sonnenanbeter?

Alles was sonst nirgendwo hingehört!

Beginner
Beiträge: 48
Registriert: 27. Jun 2018, 11:23
BeitragVerfasst: 12. Sep 2018, 14:56
Gestern habe ich einen Artikel gelesen, dass die Hautkrebszahlen immer weiter ansteigen. Schuld daran ist wohl auch die viele Zeit die Leute in der Sonne verbringen. Ohje, dachte ich mir da, ich hab mir im Garten dieses Jahr auch ganz schön die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. Vielleicht sollte ich doch etwas mehr Schatten machen, aber Markisen finde ich so unschön und so ein kleiner Sonnenschirm bringts auch nicht....

Wie siehts bei euch aus? Macht ihr euch Gedanken um Hautkrebs? Oder brutzelt ihr den lieben Sommer lang schön in der Sonne?
Benutzeravatar
Interessierter
Beiträge: 62
Registriert: 3. Jan 2018, 15:10
BeitragVerfasst: 13. Sep 2018, 10:45
Ja, ich finde es immer wieder erstaunlich, wie unbesorgt viele damit umgehen. Da hab ich lieber etwas käsig weiße Haut als Sonnenbrand und ernste gesundheitliche Folgen. Wenn ich viel in die Sonne gehe creme ich mich gut ein. Ich möchte ja gerne so gesund wie möglich bleiben.

Statt einem normalen Sonnenschirm könntest du doch auch einen Gastronomieschirm bei dir aufstellen. So ein Großschirm wirft nämlich eine recht ordentliche Menge Schatten. Und wenn du dir einen Allwetterschirm besorgst kannst du das gleich doppelt nutzen und bist nicht nur vor der Sonne gut geschützt, sondern auch vor Niederschlag.

Solche Gastronomierschirme kannst du auch als Privatperson kaufen, hier gibt es eine große Auswahl: https://www.sunliner.de/sonnenschirme-g ... werbe.html
Die sind auch wesentlich stabiler als so ein kleiner Sonnenschirm den man mit an den Strand schleppt oder so.

Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron