[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4708: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3836)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4710: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3836)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4711: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3836)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4712: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3836)
Borna diskutiert! • Thema anzeigen - A 72 Klage Bauabschnitt Borna

A 72 Klage Bauabschnitt Borna

Borna, ein wichter Wirtschaftsstandort? Verkehrs und Umweltproblme?
Benutzeravatar
Interessierter
Beiträge: 79
Registriert: 14. Nov 2011, 19:08
BeitragVerfasst: 19. Sep 2012, 09:22
Klage gegen den Bauabschnitt Borna!

Wer steckt dahinter? Lt. MDR-Info-Radio von heute u.a. die Blausee GmbH - eine Tochter des Merckle - Imperiums!
Ist es nicht auch das Imperium, das gegen den mehrheitlichen Willen der Bevölkerung Bornas völlig uneigennützig und ach so gütig für Straftäter eine Luxus-Besserungsanstalt am Bockwitzer See mit Unmengen von Fördergeldern aus dem Boden stampfen will?

zum Nachhören (6.00 Uhr-9.00 Uhr)


Ich meine, jetzt sollten auch die letzten Stadträte aufwachen!
Merckle verfolgt in jeder Hinsicht nur ureigene Interessen, wie sich hier deutlich zeigt! Borna ist denen augenscheinlich vollkommen wurscht!
Zuletzt geändert von Günter Achse am 19. Sep 2012, 09:37, insgesamt 2-mal geändert.
Autoverkäufer verkaufen Autos, Versicherungsvertreter Versicherungen. Und Volksvertreter?
Stanislaw Jerzy Lec


Demokratie ist, wenn man sich aussuchen kann, wer einen verarscht.
Benutzeravatar
Interessierter
Beiträge: 61
Registriert: 14. Nov 2011, 21:31
BeitragVerfasst: 19. Sep 2012, 14:50
Nur gut, dass manchmal die Vernunft siegt
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 256
Registriert: 19. Jul 2011, 17:02
Wohnort: Borna
BeitragVerfasst: 20. Sep 2012, 19:00
Echt zum Kotzen das ganze!
Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 217
Registriert: 11. Jul 2011, 23:31
Wohnort: Borna
BeitragVerfasst: 20. Sep 2012, 23:50
Das Imperium "Merkle", mit seinen Mrd. rennt gegen Zehntausende Einwohner von Espenhain, Eula, Gestewitz, Kesselshain und Borna an und hofft mit seinen Interessen kommunales Land aufzukaufen, um es privat zu vermarkten. Jetzt scheint jedes Mittel recht, um die oberen 100 (der Region) zu befriedigen und den Rest der Gesellschaft, gewinnbringend zu verprellen.
Schlag-sahne für die Einen und ..-Schaum für die Anderen.

Die kurze Einspruchsfrist, gegen die A-72 und der lange Kampf vom "Merkle-Imperium" zu weiterem Teraingewinn (Bowi-Nordstrand) ist sehr seltsam. Sehr Seltsam, .... :lupe:
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt auch mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.

Interessierter
Beiträge: 181
Registriert: 12. Nov 2011, 19:24
BeitragVerfasst: 21. Sep 2012, 00:11
Geheimnistuerei um die Kläger - warum ?

Sicherlich sind hier die Beiträge mit Sicht auf eine Vernetzung wie: Ziehe Klage zurück - wenn ich dafür
am Bockwitzer siedeln kann durchaus real.

Aber ich vermisse eine abgestimmte Reaktion der Bürgermeister der Betroffenen Kommunen von
der KLAGE /Verzögerung A 72. Zu Wort in der LVZ meldeten sich BM Frisch(Espenhain);BM Haym
(Rötha),OBM Luedtke (Borna) - alle einzeln mit un terschiedlicher Wichtung der Argumente.

Alle vorgenannten BM sowie BM Graichen(Neukieritzsch) und BM Gangloff(Böhlen) sind Mitglieder
des Planungsverbandes "Planung und Erschließung Hainer See"

Sie pflegen eine sehr enge Zusammenarbeit den privaten Investoren wie dem Verbund von
Blauwasser ,Blauwasser-Managment,Blauwald usw. deren Verflechtung letztlich auf die
Eigentümer des Hainer Sees - die Unternehmerfamilie Merckle aus Blaubeuren in Baden Württemberg zurückführt.

Der kommunale Zweckverband plante und finanzierte mit Fördermitteln die Infrastruktur der
Luxusbebauung LAGUNE Kahnsdorf, führte den Bebauungsplan für die Ferienhaussiedlung
Nordstrand zur Bestätigung, wird weiterhin mit staatlichen Fördermitteln deren Erschließung voranbringen, Damit tragen sie wesentlich zur Wertsteigerung des privaten Baulandes (im Besitz
von Fam Merckle) bei.

MAN KANN ALS BÜRGER ERWARTEN,DASS EBEN DIESER ZWECKVERBAND DIE PLANUNGEN AM
HAINER SEE AUCH MIT DEN PLANUNGEN DER AUTOBAHN ABSTIMMTE, bzw.im dauernd direkten
Kontakt mit den BESITZERN abstimmte und besprach.

DIE jetzige KLAGE ist m.E. auch ein Schlag ins Gesicht der Zweckverbandsleitung (Vorsitzende
Frau OBM Luedtke und Geschäftsführerin Frau Meschke).

Hier liegt Handlungsbedarf den Privaten- Ins Gewissen zu reden und letztlich einen gemeinsamen
Aufruf der Anliegerkommunen zu initiieren.

Das TAUSCHOBJEKT kann nicht sein: Rücknahme der Klage gegen Verkauf Bockwitz an Merckle
(Seehaus) sondern in aller Klarheit den Standpunkt vermitteln:

RÜCKNAHME DER KLAGE - ANSONSTEN KEINE WEITERE ERSCHLIEßUNG der Ferienhaussiedlung
HAINER SEE Mit ÖFFENTLICHEN (FÖRDER_) MITTELN !!

Die BÜRGER erwarten von ihren BMn klare Kante und keine Kungelei im nichtöffentlichen
Bereich!

Die FAmilie MERCKLE ist in die Grenzen zu weisen. Sie investiert nicht primär am Hainer See fürs
Öffentliche Interesse SONDERN KNALLHART FÜR DIE EIGENE RENDITE !! Räumt endlich mit dem Märchen auf,dass wir die privaten Investoren pampern müssen- nicht wenn sie sich ihr Ansehen
in der Region nicht verdienen sondern rigoros ihre Vorteile suchen

ALSO bitte werte BÜRGERMEISTER mehr RÜCKGRAT !

Und bitte auch bei beschwichtigender Einflussnahme von Mandatsträgern außerhalb unserer
betroffenen Region!

Wir Hoffen bald Euren Aufruf zu lesen!!
Zuletzt geändert von dieter am 21. Sep 2012, 00:26, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 256
Registriert: 19. Jul 2011, 17:02
Wohnort: Borna
BeitragVerfasst: 21. Sep 2012, 06:27
Wessen Brot ich eß, dessen Lied ich sing! ;)
Benutzeravatar
Aktivist
Beiträge: 422
Registriert: 12. Nov 2011, 20:49
BeitragVerfasst: 21. Sep 2012, 08:04
Da hier ein klarer Interressenkonflikt zwichen der Stadt Borna Und der Blauwasser GmbH(mit Zweckverband Hainer See) besteht bleibt doch nur eine Konsequenz. Rücktrit unser Komunalvertreter von den Ämtern beim Zweckverband oder von ihren Ämtern in der Stadt.

Hier muss eine Öffentlichkeit her. Da wir von unseren Stadtvertretern nix erwarten können chieckt doch eure Beiträge einfach an die LVZ als Lesermeinung. Ich habe Gestern schon wieder einen Text fertig gemacht und hingeschieckt. Wenn das Sprachrohr von Merckle merkt das wir uns nicht verarschen und Täuschen lassen müssen sie reagieren.
Die Klage zeigt doch nur das sich Prisma/Seehaus und das ganze korupte Konstrukt ringsrum, sich ihrer Sache nicht mehr sicher ist. Ein Erfolg von uns herbeigeführt. Den Bürger der weiter schaut als vor die Haustür. Also jetzt noch eine Schippe drauflegenund die ganzen Ungereimtheiten offenlegen.
Zuletzt geändert von Thomas am 21. Sep 2012, 08:11, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Aktivist
Beiträge: 422
Registriert: 12. Nov 2011, 20:49
BeitragVerfasst: 22. Sep 2012, 20:01


Hotelrohbau in Kahnsdorf. Richtfest wird gefeiert. Gäste u.a.Landrat Herr Gey! Er feiert seelenruhig mit Geschäftsführern von Blauwasser.
Hält der uns für dumm? Erst spricht er von Unverständniss über die Klage und dann feiert man zusammen. Wäre es ihm ernst gewesen hätte er die Teilnahme aus Protest abgesagt. :motz:
Interresant wer noch zu Gast war? Der Zweckverband Hainer See? Da wäre der Skandal perfekt.
Zuletzt geändert von Thomas am 22. Sep 2012, 20:06, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 217
Registriert: 11. Jul 2011, 23:31
Wohnort: Borna
BeitragVerfasst: 22. Sep 2012, 21:00
Nun, LR Gey, ist unser Repräsentant des Landkreises.
Nach Kahnsdorf führt eine Straße hinein, die selbe aber wieder hinaus. Geschichtsträchtiges altes Dorf, was mit dem Kohleabbau förmlich abgeschnitten wurde und fast verfiel und von der Landkarte verschwunden wäre.
Den Kahnsdorfern gönne ich diese Entwicklung :zustimm: und wenn es machbar wäre, eine zweite Straße. ;)

Der Investor (Blauwasser, Blauwald .... -"Merkle-group") hat tieferes im Sinn. Gewinn, Gewinn, .....!Die einen mögen noch davon etwas provitieren :zustimm: aber andere Städte und Gemeinden werden mit den weiteren Landaufkäufen dieses Imperiums verlieren. :flop: :flop: So auch bei dieser scheinheiligen Klage gegen den Bauabschnitt der A-72. :lupe:
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt auch mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Benutzeravatar
Aktivist
Beiträge: 422
Registriert: 12. Nov 2011, 20:49
BeitragVerfasst: 23. Sep 2012, 20:16
Benutzeravatar
Aktivist
Beiträge: 422
Registriert: 12. Nov 2011, 20:49
BeitragVerfasst: 25. Sep 2012, 23:26
LVZ oline steht dies.

und man staune wer sich dort zu Wort meldet. Herr Stange. Ist er nicht auch ein Befürworter von Prisma am BOWI? Genau wie Herr Gey. :stupid:
Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 217
Registriert: 11. Jul 2011, 23:31
Wohnort: Borna
BeitragVerfasst: 26. Sep 2012, 18:37
Im Artikel lese ich Enrico Lange (Linke), nicht Stange. :lupe: Aber wer ist jetzt der zweite Kläger neben dem Merkle-Imperiums vom Hainer See ? :nixweis:
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt auch mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Benutzeravatar
Aktivist
Beiträge: 422
Registriert: 12. Nov 2011, 20:49
BeitragVerfasst: 26. Sep 2012, 18:46
Jupps hast Recht. Bin halt immer schon angespannt wenns auf das Thema kommt.

Interessierter
Beiträge: 181
Registriert: 12. Nov 2011, 19:24
BeitragVerfasst: 30. Okt 2012, 23:05
Hab ich was verpasst?

seit Ende Sept.senkte sich Nebeltau auf die Reaktion zum Eilantrag von H.Oettinger.
Redet auf kommunaler Ebene noch jemand miteinander ?

H.oettinger ist sicher öfter vor Ort im Schillerhaus Kahnsdorf - dort zu Gast oder im Büro seiner Gmbh.
Da ist doch ein Meinungsaustausch sicher leicht,zumindest mit den Vertretern des Zweckverbandes
Hainer See.
Zuletzt geändert von dieter am 30. Okt 2012, 23:16, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Aktivist
Beiträge: 422
Registriert: 12. Nov 2011, 20:49
BeitragVerfasst: 8. Nov 2012, 17:40
Warum sollte jemand mit Herrn Oettinger Reden? Dazu müsste man doch mal, vielleicht auch offen, die Konfrotation suchen. Borna hat nun mal keinen Herrn Berger wie Grimma. Dieser hätte schon längst mal offen Dampf abgelassen.
Unsere Frau OBM sitzt lieber im ZV warum auch immer?
Benutzeravatar
Beginner
Beiträge: 37
Registriert: 2. Dez 2011, 19:59
Wohnort: Borna
BeitragVerfasst: 2. Dez 2012, 19:03
LVZ-online vermeldet dazu aktuell:

Eilantrag zurückgezogen - Bau der A72 zwischen Borna und Rötha kann planmäßig starten

http://www.lvz-online.de/nachrichten/mi ... 65381.html

Interessierter
Beiträge: 81
Registriert: 12. Nov 2011, 23:56
BeitragVerfasst: 9. Jan 2013, 13:13
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 256
Registriert: 19. Jul 2011, 17:02
Wohnort: Borna
BeitragVerfasst: 17. Jan 2013, 09:41
Der heutige Beitrag in der LVZ zum Thema A72 zw. Rötha und A38 bringt mir wieder das Frühstück hoch.
Besonders die Aussage der sogenannten Ökolöwen.
Wollen sie doch tatsächlich den weiten Ausbau der A72 verhindern.
Wenn es nach ihren wünschen geht, soll in Espenhain am Abzweig nach Störmtal Schluss sein!
http://oekoloewe.de/text,2285,strassenverkehr.html

Geht's noch?
Sind die Ökolöwen mal die B95 zw. A38 und Espenhain gefahren?
Wenn kein weiterer Ausbau der Strecke erfolgt, dann ist es nur noch eine Frage der Zeit bis sich wieder die Fahrbahndecke senkt und die 95 gänzlich zu gemacht werden muss. Z.T. merkt man jetzt schon wieder die Fahrbahnabsenkungen!

Irre.....

Interessierter
Beiträge: 81
Registriert: 12. Nov 2011, 23:56
BeitragVerfasst: 14. Feb 2013, 13:07
Benutzeravatar
Aktivist
Beiträge: 422
Registriert: 12. Nov 2011, 20:49
BeitragVerfasst: 14. Feb 2013, 20:23

Interessierter
Beiträge: 81
Registriert: 12. Nov 2011, 23:56
BeitragVerfasst: 17. Feb 2013, 11:18

Zurück zu Wirtschaft, Verkehr und Umwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste