[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4708: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3836)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4710: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3836)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4711: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3836)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4712: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3836)
Borna diskutiert! • Thema anzeigen - Die weitere Entwicklung des Areals am Bockwitzer See

Die weitere Entwicklung des Areals am Bockwitzer See

Diskusionen über alle politischen Dinge in und um Borna
Benutzeravatar
Aktivist
Beiträge: 422
Registriert: 12. Nov 2011, 20:49
BeitragVerfasst: 9. Jun 2013, 10:38
Das kann aber nur ein Anfang sein. Wird irgendwo vom Neuseeland gesprochen oder geschrieben ist von Borna nie oder kaum die Rede. Warum auch ausser eine Kirche die versetzt wurde hat Borna Touristisch (noch) nix zu bieten. Hier muss endlich was geschehen. Borna muss mal Geld in die Hand nehmen was schaffen und sich vermarkten. Dann fliesst das Geld auch zurück.


Interresant wäre auch wie weit die Planungen am Areal Bockwitz sind. Große Ruhe dort. Schade eigentlich.
Zuletzt geändert von Thomas am 9. Jun 2013, 10:42, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Aktivist
Beiträge: 422
Registriert: 12. Nov 2011, 20:49
BeitragVerfasst: 20. Jun 2013, 19:44
Die nächsten ferien nahen und wie nicht anders zuerwarten hat sich in Borna nichts getan was die aktive Freizeitgestaltung in Borna betrifft.Im Gegenteil, die Stadtverwltung schliesst gerade in den Ferien die Schwimmhalle. Keine Badestrände, keine Anlaufpunkte, Die Stadt trägt wieder ordentlich bei sich Unatraktiv darzustellen. So ziehen keine neuen Bürger nach Borna.
Weiß jemand ob im Projekt Bockwitz schon weitere Fortschritte erziehlt wurden? Oder wars das jetzt dort auch.
Benutzeravatar
Interessierter
Beiträge: 121
Registriert: 20. Nov 2011, 15:38
BeitragVerfasst: 24. Jun 2013, 17:06
Tja und die Straße nach Regis wird baw. nicht befahrbar sein und damit auch der Radweg. Vom Busshuttle den es (wie schon in den Vorjahren von einzelnen Parteipopulisten versprochen) geben soll, keine Spur. Bleibt die Straße über Deutzen bzw mit dem Fahrrad über den Adria-Damm über Deutzen nach Regis... Das macht keinen Spaß!

Wie ist denn der Stand am Haubitzer See und dem dort geplanten "Bornaer Badestrand"?

siehe rechts unten
http://www.leipzigseen.de/fileadmin/use ... _Karte.jpg

oder als Foto
http://i.imgur.com/KjpjurY.jpg
____________________
Viele Grüße borna69
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 256
Registriert: 19. Jul 2011, 17:02
Wohnort: Borna
BeitragVerfasst: 27. Jun 2013, 04:06
Zum Thema Busshuttle....
Was nützt es wenn dies im SR im März von der Fraktion beantragt wird und erst im August im SR auf dem Tisch kommt?
Im letzten Jahr war es noch schlimmer...
Frau OBM hat echt kein Interesse.
Ein Busshuttle ist allemal besser wie KEIN Freibad!
Benutzeravatar
Aktivist
Beiträge: 422
Registriert: 12. Nov 2011, 20:49
BeitragVerfasst: 27. Jun 2013, 13:05
Ob Shuttle hin oder her. Es ist blamabel für eine Stadt wie Borna das es Keine offizielle Badegelegenheit im Sommer für die Bürger gibt. Eine Stadt die sich gern als Motor des Landkreises Leipzig sieht :rofl: ein Unding. Da ist egal um wenn es geht. Desinteresse der OBM am Busshuttle. Der Begründet daher ist das die Linke lieber ein eigenes Freibad will und ein solcher Service kontraproduktiv ist. Über die Linken, welche das groh des Freibadvereines stellt. Dieser stellt auch nur polemische Forderungen auf. Klare Zahlen müssen auf den Tisch. Was kostet so ein Naturbad in Anschaffung und Unterhalt.
Bis zu den Bürgerlichen Lager(BfB und CDU). Diese hatten ja nix besseres zutun als das Freibad zuschließen und vorm Machtwechsel im Rathaus noch schnell die Medien ganz abzuschalten. Damit wurden schnell noch Fakten geschaffen die nicht zum Wohle der Bürger von Borna waren. :nein:
Thema Busshuttle ist ja auch nicht so einfach. Ohne Fördermittelwird da nix. Wird der Fahrpreis nicht bezuschusst wird da ein Besuch in Regis auch nur zum Luxus.
Wer kann sich dann schon mehrere Fahrten in der Woche leisten. Auch werden die Verkehrsbetriebe nicht einfach eine Linie aufmachen die Wetterabhängig ist. :stupid:
Das ganze Thema Naherholung wird in Borna immer mehr zur Posse. Mit dem Hintergrund das Borna eine Famlienfreundliche Stadt werden möchte sollte man sich endlich mal einen Plan überlegen. :motz:
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 256
Registriert: 19. Jul 2011, 17:02
Wohnort: Borna
BeitragVerfasst: 28. Jun 2013, 00:26
Lt. meines Wissens wollte die CDU das die Stadt bis dato die Kosten für die Fahrt zum (Regiser?) Freibad übernimmt.
Aber das sollte nur eine Übergangslösung sein bis es endlich was eigenes in BNA gibt.
Ich frage mich warum die Linken das verhindern wollen?
Geld schmeißen sie (OBM) ja unnötig zum Fenster raus (siehe Glück Auf Sporthalle).
Schlimm ist es das es dazu nicht mal zu einem Tagespunkt im SR kommt.
Benutzeravatar
Aktivist
Beiträge: 422
Registriert: 12. Nov 2011, 20:49
BeitragVerfasst: 28. Jun 2013, 08:46
Herr Werner hatte es ins Gespräch gebracht. Da war er noch CDU. Das ist ja nun schon eine Weile her. Das dies nicht auf den Tagesplan des SR kommt ist aber nicht allein der Frau OBM und den Linken zuzuschreiben. Jeder SR hat die Gelegenheit einen TOP einubringen und über die Aufnahmen abstimmen zulassen. Verstehe mich nicht Falsch. Aber nicht einer zieht in der Entscheidungsträger in Borna setzt wirklich die Energie dran in Borna was zu bringen. Keiner! Alles was man in der öffentlichkeit hört oder liest ist schwmmig ohne Zahlen und Fakten und rein popolistisch.
Eine vollständige Finanzierung eines solchen Shuttleservices durch die Stadt? Aber sorry das weiss auch jeder CDU Statdtabgeordneter das dies nie Finanzierbar wäre.
Die einfachste Lösung wäre die Stadt kümmert sich endlich um eine eigene Lösung ob Naturstrand oder Freibad oder beides. Aber wir werden nächstes Jahr wieder hier sietzen und selbes Diskutieren.

Interessierter
Beiträge: 181
Registriert: 12. Nov 2011, 19:24
BeitragVerfasst: 7. Sep 2013, 13:40
Die Entwicklung von Bockwitz steht auf der Tagesordnung des Stadtrates am Do 12.09. 18.00Uhr
im Stern.

Danach kann mam hier konkret diskutieren.

Erfreulich ist ,dass Landrat Gey in der Diskussion um Bockwitz aktiv wird ! ENDLICH kann man da nur sagen!
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 256
Registriert: 19. Jul 2011, 17:02
Wohnort: Borna
BeitragVerfasst: 8. Sep 2013, 08:29
Es wird Zeit das sich da was tut!
Hoffentlich jetzt schnell.
Benutzeravatar
Aktivist
Beiträge: 422
Registriert: 12. Nov 2011, 20:49
BeitragVerfasst: 22. Okt 2013, 10:11
Ich hole das Thema mal vor. Es war ja auch auf der letzten SR Sitzung aktuell.

Die Info dort: Die Rundwege werden jetzt weiter bzw. zuende gebaut. So soll bis Okt. 2014 die Rund und Fusswege fertig sein.
Die Verbindungsstraße nach Ditmansdorf soll erst Okt./2016 fertig sein.

Interessierter
Beiträge: 181
Registriert: 12. Nov 2011, 19:24
BeitragVerfasst: 24. Okt 2013, 18:16
Die Termine Fertigstellung Rundwege und Strasse werden seit 2009 in Beratungen diskutiert.

Wahrscheinlich waren die Stadträte von den Aussagen der Verwaltung und eines Planungsbüros
zu überrascht,waren doch biher angekündigte Infos aus zweifelhaften Gründen immer unterblieben.

Zur Strasse bis zur B176 (Dittmansdorf) und als Erschkließung Nordstrand :

- seit Anfang des Jahres ist die geförderte Finanzierung Geklärt !

_ das Projekt ist ebenfalls fertig!

Und nun DREI Jahre bis zur Fertigstellung Okt.2016 - dies ist viel zu lange und deshalb erklärungsbedürftig: Noch volle 3 Jahre ohne Zugang zum Badestrand ???
Zuletzt geändert von dieter am 24. Okt 2013, 18:18, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Aktivist
Beiträge: 422
Registriert: 12. Nov 2011, 20:49
BeitragVerfasst: 25. Okt 2013, 21:24
Die länge des Ausbaus ist durch die Einbindung zur 176 gegeben. Das ist der lezte Abschnitt.
Die Rundwege sin OKT nächstes Jahr fertig.
Also vor 2016 wird es dort keinen Badebetrieb geben.

Hier noch ein Aktueller Artikel


Interessierter
Beiträge: 181
Registriert: 12. Nov 2011, 19:24
BeitragVerfasst: 30. Okt 2013, 17:30
KRITIK ist angebracht !

Muss man die Strasse beginnend an der Brücke über die A72 in Verlängerung der Geschw.Scholl Str.
bis zur Anbindung an B176 in Höhe Dittmannsdorf nicht so bauen,dass bis Fertigstellung Ende 2016
wir immer noch die Nase Bzgl. Zugang zum Nordstrand breitdrücken !

Schon mal was von Bauabschnitten gehört ;

Ich schlage vor,dass die Anbindung an B176 (mit Kreisel) bereits als eigener BA zeitlich parallel zur Strasse gebaut und bereits 2014/2015 fertig wird.
Auch die abzweigende Erschließungsstr. könnte,wenn gewollt ein eigener BA werden.
Dann ist 1 Jahr gewonnen!!

Im Rathaus fehlt nach wie vor Termindruck zum Vorhaben,so kann man die Zeit nicht vertrödeln!!
Zuletzt geändert von dieter am 30. Okt 2013, 17:40, insgesamt 1-mal geändert.

Interessierter
Beiträge: 181
Registriert: 12. Nov 2011, 19:24
BeitragVerfasst: 27. Nov 2013, 19:51
Der Tagebau -See GOITZSCHE mit 1000ha See und 300ha LAND wird privatisiert !

Die Blausee-Gröbern Gmbh wird voraussichtlich noch im Dez.d.J. der private Besitzer!
Öffentliche Wege, Zugang zum See u.a. sind in der Vertragsverhandlung.

Kaufpreis ca 2,8 Mio € klingt viel bedeutet aber weniger als 1€ für den m² Land.

Die Blausee.... Blauwasser... usw. Gmbh sind alle Tochtergesellschaften der Aalener Blauwald
Gmbh& Co KG (gegründet 2004 von Adolf Merckle)

Sie besitzen zahlreiche der neuen Bergbauseen in Ostdeutschland und sind größte Waldbesitzer
in Westdeutschland und Waldzukäufe im Osten.

Ich bin sehr zufrieden,dass wir als Bürgerinitiative den Zugriff der Fam .Merckle auf den Bockwitzer
See - Nordstrand verhindern konnten. Wir erwarten endlich Initiative von der Stadt zur Entwicklung
dieser kommunalen Freizeitfläche.

Interessierter
Beiträge: 181
Registriert: 12. Nov 2011, 19:24
BeitragVerfasst: 6. Dez 2013, 23:58
Zu NE Bockwitz:
Gestern fand eine Sachstandsberatung auf Einladung Landrat Dr. Gey statt.

Aussage OBM Borna und BM Kitzscher: Die Str. nach dittmannsdorf einschl. Radweg und Erschließungsstr. NE Gebiet soll in 2015 fertiggestellt sein. Realisierung in BA unterteilt und mit Anbindung /Sanierung Geschw.Scholl Str.

Neuer Sachstand( bisher nur im Bauausschuss beraten). Investor will Strandcafe und Campingplatz
.realisieren, erfordert Erweiterung der B-Planfläche. Baurecht soll über ersten eingeleiteten
Schritt einer Bau-Voranfrage geschaffen werden.Planungsrechtliche Schritte werden in Folgeberatung
Febr.2014 abgestimmt.

Wenn auch aus meiner Sicht die Informationssperren des Rathauses gegenüber allen an der Mitwirkung bereiten Bürgern zur Entwicklung des NE brüskierend empfunden werden, so kann
vielleicht das Konzept des noch ungenannten Investors (!) realistisch sein.

Übrigens würde seitens LMBV das Argument eingebracht,das die hohen Aufwendungen zur
Herstellung Badewasserqulität des Bockwitzer Sees nur unter dem Ziel einer teilweisen Freizeit-
Nutzung vertretbar sind!- entsprechend Sanierungs-Rahmenplan.
Benutzeravatar
Aktivist
Beiträge: 422
Registriert: 12. Nov 2011, 20:49
BeitragVerfasst: 8. Dez 2013, 11:32
Schön da endlich was passiert.
Schade das man nicht den Bürger mitnimmt. Gerade hier sehe ich keine gründe dafür.

Interessierter
Beiträge: 181
Registriert: 12. Nov 2011, 19:24
BeitragVerfasst: 1. Apr 2014, 16:21
Die Aktivitäten des Rathauses zum Badestrand am Bockwitzer sind sowohl in Borna als auch in kitzscher völlig unbefriedigend. Kitzscher überläßt die Strandentwicklung der Natur, für den Wiederaufbau der Schutzhütte am Aussichtspunkt der B176 tut sich nichts,trotz guter Angebote zur
Mitwirkung seitens Fremdenverkehrsverein Kohrener Land als auch von NABU.

Borna :Strasse schon Auftrag ausgelöst?Realisierung soll in 2014 erfolgen
Nun das übliche Warten auf einen Investor für Strandcafe im Gespräch.

Völlig unverständlich bleibt mir,warum nicht die einfache Badestrandgestaltung - der doch wohl im kommunalen Besitz bleibt selbst wenn ein Cafe auf der Dammkrone enstehen sollte- endlich seitens des Rathauses in Angriff genommen wird.Auch eine planerische Leitung zwischen Gestaltung
Fläche am Bockwitzer und Freifläche am Bad Wyhraaue- wie Klettergarten,Finnhütten usw. übernimmt das Rathaus nicht !

Hingegen engagieren sich ONM Luedtke/AL Meschke an der Spitze des ZV Hainer See um Golfplatz
auf Nordseite Hainer See (Flur Rötha?) und andere fremde Objekte.
Für Investoren läuft man sich die Hacken ab , ABER in Bockwitz bringt man nicht einmal Sand an den Strand und am Harthsee schaut man unbeteiligt dem Eigentümer KAISER beim Nichtstun zu, seit 2008!
Zuletzt geändert von dieter am 1. Apr 2014, 16:25, insgesamt 1-mal geändert.

Interessierter
Beiträge: 181
Registriert: 12. Nov 2011, 19:24
BeitragVerfasst: 3. Apr 2014, 22:18
@gunter sachse

ich bitte um Äußerung zu meinen vorstehenden Beitrag.
Sie haben sich dankenswerter Weise die Entwicklung unseres Außenraumes als eines der Ziele in der neuen Wahlperiode gesetzt.

Wie kann es gelingen nächste Jahr am Bockwitzer Strand baden zu gehen?

Die Bilanz der letzten Jahre um Bornas Seen ist derart ernüchternd,auch weil totales Schlußlicht
unter den See-Anliegerkommunen im Leipziger Südraum. Wann endlich ergreift jemand die Initiative
und nimmt die OBM in die Pflicht zu handeln- Badestrand ohne Ausrede um Investoren.50m Badestrand
sollte eine Kreisstadt schaffen,siehe Markkleeberegs Initiative für den kommunalen Badestrand unabhängig von den vielfältigen Investitionen!!

Auch ohne die großen kommunalen Badestrände am Cospudener anzuführen.

Und Thomas bitte nicht einfach das Thema wechseln.
Zuletzt geändert von dieter am 3. Apr 2014, 22:21, insgesamt 1-mal geändert.

Interessierter
Beiträge: 181
Registriert: 12. Nov 2011, 19:24
BeitragVerfasst: 14. Mai 2014, 17:37
Appel an die Stadträte


Nunmehr kündigt die FDP-Fraktion um Herrn Artelt die Bildung eines Vereines an,der die Entwicklung
des Nordstrandes Bockwitzer See voranbringen will.

Ähnliche Ankündigungen erfolgten bereits im Jahre 2012 durch G.Sachse.Linke ohne Umsetzung.

Fazit: Es wird höchste Zeit ,dass Stadträte der Stadtverwaltung Dampf machen!

Für die Erneuerung der Strasse über den Lerchenberg bis zur B176 liegt schon lange das Projekt vor,
die Finanzierung ist gesichert. Längst hätte mit der Realisierung begonnen werden können.
Nach letzten Verlautbarungen aus dem Rathaus nun für 2015 geplant.

Unhaltbarer Sachstand: Auf borna.de unter Immobilienangebote ist die Entwicklungsfläche Bockwitzer See seit 2 Jahren unverändet im Angebot. Darin:"Fertigstellung der verkehrlichen Erschließung der Entwicklungsfläche und des Strandbereiches erfolgt 2013/2014."
Keinerlei Aktualisierung bis heute nach dem Motto:"Was juckt mich mein Geschwätz von gestern:"

Im aktuellen Wahlprogramm der LINKEN haben sie bis 2019 u.a. vor Schaffung der erforderlichen Infrastruktur am Bockwitzer See für einen sanften Tourismus benannt.

Dies verdeutlicht,das Stadträte und Bürger ENDLICH munter werden müssen. Der Verein für
Bockwitz ist mehr als überfällig.Wir haben einen berechtigten Anspruch an NAHERHOLUNG vor der
Haustür des viel gelobten Stadtentwicklungsgebietes!
Handelt endlich das realisierungsreife
Projekt der Infrastruktur noch in 2014 zu beginnen.

Ein LOB: die Verbindungsstrasse zwischen den beiden neuen Brücken über die Autobahn- in Verlängerung der Geschwister Scholl Str. und der Bad Lausicker Str. hat nunmehr eine neue
Schwarzdecke!Ein Lob an Mibrag und Rathaus- wenigstens eine gute Tat am Bockwitzer!
Nutzbar per Rad und zu Fuß.
Zuletzt geändert von dieter am 14. Mai 2014, 17:40, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Aktivist
Beiträge: 422
Registriert: 12. Nov 2011, 20:49
BeitragVerfasst: 15. Mai 2014, 09:19
Benutzeravatar
Aktivist
Beiträge: 422
Registriert: 12. Nov 2011, 20:49
BeitragVerfasst: 17. Mai 2014, 22:22

Interessierter
Beiträge: 181
Registriert: 12. Nov 2011, 19:24
BeitragVerfasst: 18. Mai 2014, 21:30
die von Thomas zitierten Beiträge der "Führenden Köpfe" zur Stadtratswahl sind inhaltlich erschütternd!
Besonders der von Oliver Urban ist gezinkt,denn es gibt meines Wissens keinen Beschluß für ein Vier-
Sterne Hotel sondern zur gemeinsamen Entwicklung des Freizeitbereiches.
Anschaulich was alle Kandidaten unter GEMEINSAM vestehen.MIT Hotel u.a. von einem Netten,einfachen
Badestrand Ablenken !!

APPELLE an solche "Figuren" kann man vergessen.SIE lassen sich von den BÜRGERN wählen, Bezahlen(siehe
Aufwandsentschädigungen,Sizungsgelder usw.) und kümmern sich 5 Jahre anschließend wenig ums GEMEINWOHL aber viel um ihren "Marktwert".Wie z.B. Plazierung auf iher Parteiliste zur Landtagswahl.

Petra Köpping lacht auch mit O.U. vom Wahlplakat. Sie hat Wolfgang Kaiser - der den Harthsee kaufte und
absolut nichts dort bewegt in den Bornaer Südraum gelockt und e ine bisher beispiellose NEGATIV-PRIVATISIERUNG eingeleitet.Gemeisam wollen sie für Borna GUTES tun- NA,danke.Urban weint noch Prisma hinterher,sicher auch Petra,die kann sich über die Investoren am Störmthaler freuen.

Was hat das Wahlforum im Stern deutlich gemacht? (ich war nicht dort weil so erwartet!)
Zuletzt geändert von dieter am 18. Mai 2014, 21:40, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Aktivist
Beiträge: 422
Registriert: 12. Nov 2011, 20:49
BeitragVerfasst: 21. Mai 2014, 19:57
Es geht ja um einiges und Borna hinkt hinterher.
War heute bei meiner Radtour am Störmthaler See. Wirklich sehr faszienierend was da ensteht. Ein Hotel Ferienhäuser direkt am See ein Hafen. Offiziel schon eröffnet. Ein Zeltplatz ensteht auch noch im Juni ist eröffnung. Ein wunderbarer Imbiss woman auch bei schlechten Wetter einen guten Überblick über den See hat.
Vom Markleeberger und Cospudener See brauchen wir nicht sprechen. Voll erschlossen gut ausgelastet.

Hainer See mit Häusern für gut betuchte, einen Hotel und einer Segelschule bietet auch einige gute Bademöglichkeiten.

Nun zur Großen Kreisstadt Borna, dem angeblichen Motor im Landkreis hat nichtmal einen Badestrand. Welcher Investor setzt den noch auf den Bockwitzer wenn alle anderen Seen schon meilenweit voraus sind.

Hotels und Herbergen sowie Zeltplätze gibt es schon. Alle Gemeinden haben ein Konzept. Einfach nur Traurig.

Noch etwas zu Prisma. Diese wollten ja nun am Hainer See bauen. Sind aber immer noch in Störmthal. Wollte man hier vielleicht doch nur das Flurstück holen?
Benutzeravatar
Aktivist
Beiträge: 422
Registriert: 12. Nov 2011, 20:49
BeitragVerfasst: 16. Aug 2014, 21:34

Interessierter
Beiträge: 181
Registriert: 12. Nov 2011, 19:24
BeitragVerfasst: 28. Aug 2014, 20:12
DER BOCKWITZER SEE

So lautet die Überschrift im Beitrag Stadtjournal 17/2014 Seite 3,womit sich erstmals in der Sache
die OBM an die Bürger wendet.

Man erfährt im Rückblick......".das triftige(?) Gründe bisher den Bürgern die Nutzung des Sees vor der
eigenen Haustür verwehrten... OBWOHL Stadtverwaltung und OBM seit Jahren UNABLÄSSIG
daran arbeiten". Wie war der Anteil von Prisma an dieser Arbeit und und...

NA Ja Orientieren wir uns nach vorn.Erfreulich das Bockwitz aktuell ein Thema im Stadtrat ist und
E N D L I C H die OBM eine überfällige INFO_Veranstaltung im Goldenen Stern für Anfang OKT.
ankündigt.

In dieser Veranstaltung sollten auch klare Worte und Vorstellungen zum Harthsee gesprochen werden.(der Harthsee ist Bestandteil des Sanierungsrahmenplanes BORNA-OST)
Dieser herrliche Badesee mit EU-Badewasserqualität dümpelt nun bzgl. der weiteren Entwicklung
ca 10 Jahre nach dem dubiosen Verkauf durch den Harthseeverein an Herrn Kaiser in Rechtsfragen
vor sich hin.
Kürzliche Verlautbarung in der Presse nur eine kindische lapidare Meinung von Kaiser und OBM
-nicht erwähnenswert da stereotyp seit JAHREN unverändert gegenseitige Schuldzuweisung!

ALSO bitte KONKRETES Zur INFO-Veranstaltung und aktive Mitwirkung der Stadtrats.Fraktionen!

UNvergessen:Vor über 10 Jahren fand im damaligen Regierungspräsidium Leipzig am Tisch von Herrn Steinbach die erste Harthseekonferenz statt mit Landrätin Köpping und OBM Schröter- die
LVZ berichtete.

Klang gut aber nichts geschah, Herr Kaiser verpachtete( ohne B-Plan! die MASCHENDRAHT-
PARZELLEN), Die führenden Köpfe der vorgenannten Konferenz sind alle nicht mehr im Amt,
kann mir nicht vorstellen das alle Nachfolger einen Aktenvorgang Harthsee erhielten.

Die Akte BOCKWITZ mit PRISMA ist sicher im Archiv!

Also im Okt. bitte Auftakt mit Anstand, bürgerfreundlicher Zielstellung und ohne weitere krasse Fehler,siehe Beispiele.
Zuletzt geändert von dieter am 28. Aug 2014, 20:17, insgesamt 1-mal geändert.
VorherigeNächste

Zurück zu Politik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron