[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4708: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3836)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4710: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3836)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4711: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3836)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4712: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3836)
Borna diskutiert! • Thema anzeigen - OBM Wahl 2015 - gegen das Vergessen

OBM Wahl 2015 - gegen das Vergessen

Diskusionen über alle politischen Dinge in und um Borna

Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 13. Sep 2013, 14:02
BeitragVerfasst: 13. Sep 2013, 14:09
Ich habe mir nun diesen Bereich durchgelesen und bin etwas erfreut das ich nicht allein so denke. Ich schaue in meine Heimatstadt und muß weinen wenn ich sehe was eine Frau Oberbürgermeisterin S.Luedtke durch Unwissenheit, Planlosigkeit und Arroganz zerstört hat.

Es ist für mich nicht mehr verständlich wie wir uns das noch länger gefallen lassen wollen. Das was andere Bürgermeister vor dieser Frau Aufgebaut und erreicht haben, zerfällt unter der Stadtführung dieser Frau.

Wann bekennen sich mal Politiker klar dazu unsere Stadt zu führen und unsere Stadt vor einer erneuten Wahl dieser Frau zu schützen ? Gibt es neue Kandidaten ?

Beginner
Beiträge: 12
Registriert: 20. Aug 2013, 21:19
BeitragVerfasst: 13. Sep 2013, 16:37
War gestern bei der Stadtratsitzung zum Haushalt - großes Kino, am besten war SR Stieler, der hat tief in die Tasche gegriffen und der OBMin ein Freibad nebst einem Geldsäckel geschenkt - :zustimm:

Ansonsten nichts neues, außer das sich die OBMin selbst lächerlich gemacht hat, indem Sie vehement gegen eine namentliche Nennung des Eigentümers war, auf dessen Grundstück die neue KiTa geplant ist. Sie musste ihn nach Beschluß dann doch nennen, ~650.000 Euro von der Stadt Borna sofort, über die nächsten 3 Jahre nochmal ~500.000 Euro, dazu noch Gelder vom Land - da kann und muß der Stadtrat schon wissen, wer der Bedachte ist.

Kommt mir so vor wie Kungelei, bin gerade mal ein wenig am recherchieren, mit wem dieser Eigentümer in Kontakt steht.

Halte es mal wie Tino Eisbrenner - ICH BEOBACHTE DICH!
Zuletzt geändert von madmax am 13. Sep 2013, 16:55, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Aktivist
Beiträge: 422
Registriert: 12. Nov 2011, 20:49
BeitragVerfasst: 16. Sep 2013, 10:48

Beginner
Beiträge: 12
Registriert: 20. Aug 2013, 21:19
BeitragVerfasst: 17. Sep 2013, 19:41
Es geht nicht darum, wer was gemacht, getan hat, es geht darum, dass alle Warnungen der Stadtkämmerei in den Wind geschlagen werden, wir hatte solide Finanzen - bald nimmer mehr. Mal überlegt, wem das Grundstück für die Kita gehört? Welche Alternativen wurden geprüft, mit welchem Ergebnis? Warum macht Firma "Strassenbau" alle möglichen Aufträge für die Stadt? Nachtrag in Nord über 100000 wird einfach so gebilligt? Ausschreibung? Wo. Andere Firmen scheitern bei der kleinsten Ausschreibung, vergeben wird an den absolut billigsten Bieter, der dann auch noch platt ist; die Seilschaften funktionieren immer besser, und keine Sorge, BIG BROTHER IS WATCHING YOU.
Zuletzt geändert von madmax am 17. Sep 2013, 19:43, insgesamt 1-mal geändert.

Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 13. Sep 2013, 14:02
BeitragVerfasst: 18. Sep 2013, 11:16
Ja da muss man MADMAX Recht geben, dass was unsere OBM Frau Luedtke und im Hintergrund Ihr Mann in den letzten Jahren hier hin und her geschoben haben ist schon mehr als Interessant.

Siehe immer wieder auch der Freibadthema, wo sind die Gelder für diesen Förderverein hin und wer ist Vorsitzender in diesem ?

Ein Wahlversprechen was unsere OBM bricht und das mit Planung wie die letzte Stadtratsitzung zeig. Unsere Stadt muss nun bald wieder Neue Schulden machen da unter der Führung von Frau OBM Luedtke die ganzen Rücklagen abhanden gekommen sind.
Benutzeravatar
Aktivist
Beiträge: 422
Registriert: 12. Nov 2011, 20:49
BeitragVerfasst: 18. Sep 2013, 20:03
Eins vornweg. ich bin unbedingt ein Freund der Politik der Frau OBM.

Aber was sich derzeit im Internet entwickelt ist einfach peinlich. Eine Gruppe von Bornaer Bürgern fängt an eine Hetzjagd gegen die OBM zustarten. Ob auf Faceebok oder nun hier die letzten 2 User.

Warum geht es nicht um die Fehler des Herrn Schröder? Weil das nicht in euer Konzept passt? Ich denke schon das das eine mit dem anderen zutun hat.
Wenn @ Ein Bürger behauptet die Frau OBM reißt ein was andere OBM aufgebaut haben. Mir aber nicht sagen kann was er aufgebaut haben soll, sondern ausweicht sagt das viel.
@madmax wir hatten solide Finanzen? Nenne doch mal Zahlen und poste nicht einfach solche Behauptungen.
@ Ein Bürger wieviel und was hat den Familie Luedtke hin und her geschoben? Zahlen fakten und nicht einfach nur Verleumderische Kommentare.
Sorry aber das was hier geschieht ist nicht gut. Hier wird in der Anonymität des Internets einfach ein paar Fakten eingeworfen die schon fast an Rufschädigung grenzen. Vermutungen und Behauptungen als wahr dargestellt. :motz:
@Moderatoren bitte passt auf das dies hier nicht ausartet wie auf dieser Facebookseite.

Es scheint ja den BfB mächtig zuwurmen das man durch eigenes Unvermögen nicht geschafft hat im SR präsänt zusein. Aber statt mit Sachthemen und klaren Vorschlägen zukommen versucht man es so.

Beginner
Beiträge: 12
Registriert: 20. Aug 2013, 21:19
BeitragVerfasst: 18. Sep 2013, 21:33
Hallo Thomas, weißt Du was Du willst? Erst posten: Um es gleich vorwegzunehmen. Nein ich bin nicht unbedingt zufrieden mit der Politik im Rathaus, heute ein ubedingter Verfechter der Politik der OBM?. Es geht nicht darum, Schröter zu verurteilen, seine Fehler aufzuzeigen, das ist vorbei, deswegen wurde er ja auch nicht wieder gewählt. Es geht um die jetzige Politik, und die ist "nicht" gut. Unglaublich, mit welche Mühe Du für Sie Flagge zeigst, auf Deiner genannten FB Seite bist Du ja auch einer der Revoluzzer, ein Beispiel: es gibt Spender A, der gibt SL Geld für den Wahlkampf, denkst Du er holt sich das nicht zurück? Spende for free? Spender ohne Grund beim BfB rausgeflogen? Der BfB ist wegen einem kleinem Fehler von der Stadtratswahl ausgeschlossen worden, wenn Du es besser weisst, nenn mir den Grund. Gern auch per mail. Noch Fragen? Nimm sie nicht in Schutz, die alten Seilschaften funktionieren wieder, und manch Ehepartner hält die Fäden in der Hand.

Beginner
Beiträge: 12
Registriert: 20. Aug 2013, 21:19
BeitragVerfasst: 18. Sep 2013, 21:35
Ach Thomas ich vergaß, die Stadt Borna hatte ca. 10Mille +, dieses Jahr geht es ohne Kredit, noch, und dann?

Beginner
Beiträge: 12
Registriert: 20. Aug 2013, 21:19
BeitragVerfasst: 18. Sep 2013, 21:36
Anonym im Internet, wer bist Du denn? Name, los fang an, ich verspreche, ich folge.

Beginner
Beiträge: 12
Registriert: 20. Aug 2013, 21:19
BeitragVerfasst: 18. Sep 2013, 21:41
Und zum Schluß Deine Antwort Thomas: S.L. Wahlversprechen: Mit mir wird keine Schule geschlossen, ansonsten trete ich zurück. Die Schule ist zu und sie? Ich vergaß, sie ist ja nicht schuld, Schuld haben immer die anderen.
P.S. Das ist ihr Wahlversprechen, und wer solche Töne spuckt, muß auch dafür gerade stehen.

P.S.2. Kurze Wege für kurze Beine - darüber brauchen wir nicht mehr reden!
Benutzeravatar
Aktivist
Beiträge: 422
Registriert: 12. Nov 2011, 20:49
BeitragVerfasst: 18. Sep 2013, 21:45
Zuletzt geändert von Thomas am 18. Sep 2013, 21:46, insgesamt 1-mal geändert.

Beginner
Beiträge: 12
Registriert: 20. Aug 2013, 21:19
BeitragVerfasst: 19. Sep 2013, 09:25
Moin, zum BfB: Ich nehme Bernd Schröter nicht in Schutz, und ja, auch er hat Fehler gemacht, man denke an das Kreuz, was er baute, er war auch, meine ich, zu oft als Unternehmer auf der Baustelle bei der Kirchenumsetzung, Punkt. Es gab beim BfB eine Abstimmung über die Reihenfolge auf der Wahlliste, dies erfolgte geheim. Herr Kutz erhob Einspruch, weil er mit seinem Platz nicht zufrieden war, darüber wurde mit Handzeichen abgestimmt, was letztlich dazu führte, dass Herr Kutz die Wahl anfechtete und ihm Recht gesprochen wurde. Die Kürze der Zeit bis zu den Wahlen reichte nicht aus, den ganzen Vorgang zu wiederholen, deswegen wurde der BfB nicht zur Wahl zugelassen.

Wenn jemand Wahlversprechen abgibt, dann muß er für diese auch stehen. Erinnere Dich bitte an: "Mit mir wird keine Schule geschlossen, und wenn, trete ich zurück!" und "Kurze Wege für kurze Beine." Dazu hat keiner die jetztige OBM gezwungen, das waren Ihre Aussagen, aber das wird nicht mehr angesprochen.

Und wer ich bin, naja, auch wenn ich Ehrlichkeit fordere, ich muß damit mal etwas warten, Du erfährst es früh genug. Versprochen.

Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 19. Sep 2013, 14:20
BeitragVerfasst: 19. Sep 2013, 14:31
Die BfB sind wieder am Leben.
Hab ich sie vermisst? Nein, eigentlich nicht wirklich!
Aber zur Verbreiterung des politischen Spektrums ist das schon OK so.
Wenn man sich mal aus sicherer Entfernung anschaut, was in Borna so abgeht, dann kann einem schon anders werden. Da ist sich einer nicht zu schade als "Zwiebelstädter" im Facebook mit aller Kraft zu hetzen. Ja hetzen, denn anders kann man das nicht werten was da abgesondert wird! Aber sei es drum, jeder wie er kann.
Nicht, dass ich alles super fände, was die linke Fraktion im Stadtrat so bewegt, aber was der rechte Flügel hier abliefert ist ja noch viel weniger, außer destruktiven Aktionen und Verhinderungspolitik ist mir nicht viel im Gedächtnis geblieben.
So, liebe Freunde, wenn alle an einem Strick ziehen würden, dann wäre Borna weiter!
Benutzeravatar
Aktivist
Beiträge: 422
Registriert: 12. Nov 2011, 20:49
BeitragVerfasst: 19. Sep 2013, 16:34

Beginner
Beiträge: 12
Registriert: 20. Aug 2013, 21:19
BeitragVerfasst: 19. Sep 2013, 20:42
Geb ich Dir auch recht. Hätte ich vorher nicht so groß raus posaunen sollen. Kleine Entschuldigung, bin von zwei Usern nach Infos gefragt worden, die mir aber ebenso wenig sagen, wer sie sind. Deswegen muß es etwas warten.

Danke aber für Deine Offenheit, kenne trotzdem keinen mit dem Namen, das Zeichen :stupid: finde ich nicht gut.

So, ich bin, war und werde nicht beim BfB sein, ein Freund von Bernd Schröter bin ich ebnsowenig wie von Simone Luedtke. Ich gehöre auch keiner Partei an, ich interessiere mich für Borna, in dem ich fast 22 lebe. Und mit eben dieser jetzigen Politik bin ich sehr unzufrieden :flop: .

Borna hat vielleicht die Menge an Reizen, wie es andere Städte haben, aber Borna macht nichts aus dem, was es hat. Und wenn Du wie ich, mit der Stadt und ihren Dienern zu tun hast, merkst schnell, das etwas nicht stimmt. Die Meinungen der Angestellten sind schlechter geworden, wenige sind zufrieden. Und wenn Du den Haushalt kennst, weisst Du, was auf Borna zukommt.

Aber am meisten regen mich diese alten Seilschaften auf, die wieder richtig laufen, und das
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 256
Registriert: 19. Jul 2011, 17:02
Wohnort: Borna
BeitragVerfasst: 22. Sep 2013, 09:14
Danke madmax!
Mir geht es genau so!

Interessierter
Beiträge: 181
Registriert: 12. Nov 2011, 19:24
BeitragVerfasst: 13. Okt 2013, 19:39
Die Kritik in vorstehenden Beiträgen zielt ausnahmslos auf die amtierende OBM.
Es ist kein Gegenkandidat zu vernehmen oder zu benennen und im Bornaer Disput in Kommunal-politik
dominieren parteilich geprägte Freund- als auch Feindschaften !

Dabei dominieren in vielen Kommunen Sachsens die Parteilosen und das politische Engagement außerhalb der Parteien.
Soll sich in Borna grundlegend was zum Besseren wenden - dann mal darüber nachdenken.
Aber auch kein Wählerbündnis hervorzaubern,dasvon wirtschaftlichen Gegenleistungen geprägt
ist.das hatten wir auch schon.siehe BfB

Anmerkungen nach Artikel aus zeit-online:
Vor der Wende hatte die SED 2,3 Mio Mitglieder dies entspricht:etwa jeder SECHSTE über 18 war in der
Partei.Heute hat die LINKE noch ca 64 000 Mitglieder.

In SACHSEN sind heute von 1000Einwohnern bloß NEUN Bürger über 16 Mitglied einer Partei, als etwa Einer von Hundert !

IN BORNA dominieren also etwa 150 Wahlberechtigte aus ALLEN PARTEIEN den Kampf um die Spitze
im Rathaus. Linke und CDU stärker als SPD und Grüne.

VON solch einer Minderheit lassen wir uns eine bürgeroffene Diskussion der Kommunalpolitik
verwehren! Auch eine Diskussion zu Vorhaben,Nutzen etc.
Eigentlich leicht zu ändern? Was erfordert das Gemeinwohl?

Eine solche Diskussion bringt mehr als verdeckte Angriffe auf S.L. Frage:inwieweit ist sie noch
selbst handlungsfähig oder werden ihr immer mehr Linke-Parteivorschläge und Hoffnungen ange-
hangen. Dies ist nicht hinnehmbar,denn sie ist immerhin mehrheitlich von Bornas Bürgern gewählt,
hat deren Interessen wahrzunehmen und nicht zuerst die Interessen der ca weniger als hundert
organisierter Parteilinker. Dies gilt auch für jeden künftigen OBM-Kandidaten,egal welcher Partei oder
Vereinigung!

Reden ist einfach aber Machen offensichtlich besonders in Borna noch zu schwer !
Zuletzt geändert von dieter am 13. Okt 2013, 19:46, insgesamt 1-mal geändert.

Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 13. Sep 2013, 14:02
BeitragVerfasst: 15. Okt 2013, 18:25
Dieser Mann hat Recht !

Unsere aktuelle OMB S.L. ist meiner Meinung nach nur eine Figur im Großen Spiel, ohne eigene Meinung oder Durchsetzungsvermögen. Sie wendet sich immer mit dem Wind und finde für alles eine Ausrede wobei immer die anderen die Schuld tragen.

Ich hoffe auf die Bürger in Borna, bitte gebt unserer Stadt nochmal eine Chance aber ohne das OBM Familienunternehmen Holger und Simone.
Benutzeravatar
Aktivist
Beiträge: 422
Registriert: 12. Nov 2011, 20:49
BeitragVerfasst: 18. Okt 2013, 09:13
Der komplette Stadtrat ist ein Witz. 2/3 warten nur das die Sitzung zuende ist. Die anderen können sich nicht ab. Die CDU spielt nur beleidigte Leberwurst. Frau A. versucht durch ständiges Nachfragen irgendwas zuerreichen wo keiner weiß was. FDP und SPD sind nur anwesend. Die Linke zieht mit ihr Ding durch.

Positiv möchte ich sagen ist für mich das wenigstens die Freien Wähler die Sache noch ernst nehmen. Einige SR der Linken lassen sich auch mal bei Veranstaltungen von Sportvereinen oder Feuerwehr sehen. Von den anderen sieht und hört man nix.

Einzige Alternative ist meiner Meinung nach eine Wählervereinigung wo Bornaer drin sind die für Borna was übrig haben.

Für die OBM Wahl sehe ich bis jetzt noch keinen der Überzeugt. Aber noch hat sich ja keiner gemeldet der Antritt.

Interessierter
Beiträge: 181
Registriert: 12. Nov 2011, 19:24
BeitragVerfasst: 16. Okt 2014, 01:09
Vorläufer der OBM-Wahl Mai 2015??

Das jeweilige Stadtoberhaupt hat auch zahlreiche Positionen in Unternehmen und Zweckverbänden inne.
In den letzten Wochen sind bei den internen Wahlen der Aufsichtsratsgremien neue Vorsitzende gewählt und die OBM nicht wieder bestätigt worden.
Die alles entzieht sich im Detail der Öffentlichkeit,ebenso wie die Gründe der Abwahl der AR-Vorsitzenden in den Unternehmen BWS und SWB- sind diese fachlich oder politisch begründet?

Ich finde bisher findet die Arbeit der Vielen Gremien mit städtischer Beteiligung viel zu wenig Aufmerksamkeit im Stadtrat und Presse, selten eine Rechenschaft oder Beschlußerläuterung vor dem Parlament!

Vorschlag: 1)Eine Auflistung aller Ämter der OBM mit Angabe ob ehrenamtlich oder mit
Aufwandsentschädigung.

2) Einschätzung des Zeitanteiles für diese Funktion
.3) Aussage ob das jeweilige Amt nur vom OBM-
sozusagen als "geborenes Mitglied" oder von einer Wahlperson mit jeweils geeigneter Qualifikation wahrzunehmen ist.

Bisher haben alle OBM eine derartige Ämterhäufung wahrgenommen,was letztlich den zeitlichen Einsatz
für das gewählte Amt des/der OBM unzulässig stark beschneidet.
Dies Tatsache gehört im Wahljahr in den Blickpunkt der Öffentlichkeit!

Interessierter
Beiträge: 181
Registriert: 12. Nov 2011, 19:24
BeitragVerfasst: 16. Okt 2014, 01:09
Vorläufer der OBM-Wahl Mai 2015??

Das jeweilige Stadtoberhaupt hat auch zahlreiche Positionen in Unternehmen und Zweckverbänden inne.
In den letzten Wochen sind bei den internen Wahlen der Aufsichtsratsgremien neue Vorsitzende gewählt und die OBM nicht wieder bestätigt worden.
Die alles entzieht sich im Detail der Öffentlichkeit,ebenso wie die Gründe der Abwahl der AR-Vorsitzenden in den Unternehmen BWS und SWB- sind diese fachlich oder politisch begründet?

Ich finde bisher findet die Arbeit der Vielen Gremien mit städtischer Beteiligung viel zu wenig Aufmerksamkeit im Stadtrat und Presse, selten eine Rechenschaft oder Beschlußerläuterung vor dem Parlament!

Vorschlag: 1)Eine Auflistung aller Ämter der OBM mit Angabe ob ehrenamtlich oder mit
Aufwandsentschädigung.

2) Einschätzung des Zeitanteiles für diese Funktion
.3) Aussage ob das jeweilige Amt nur vom OBM-
sozusagen als "geborenes Mitglied" oder von einer Wahlperson mit jeweils geeigneter Qualifikation wahrzunehmen ist.

Bisher haben alle OBM eine derartige Ämterhäufung wahrgenommen,was letztlich den zeitlichen Einsatz
für das gewählte Amt des/der OBM unzulässig stark beschneidet.
Dies Tatsache gehört im Wahljahr in den Blickpunkt der Öffentlichkeit!
Benutzeravatar
Aktivist
Beiträge: 422
Registriert: 12. Nov 2011, 20:49
BeitragVerfasst: 17. Okt 2014, 11:43

Interessierter
Beiträge: 181
Registriert: 12. Nov 2011, 19:24
BeitragVerfasst: 14. Dez 2014, 13:54
Der neugewählte Stadtrat hat letztlich bisher ordentliche Beschlüsse gefaßt.

Auffällig in der Diskussion davor,der Versuch einiger BfB.Stadträte die Amtszeit des ehemaligen OBM
Schröter zu glorifizieren, so mit der Behauptung , die wesentlichsten Investitionen aus der Amtszeit Luedtke
wären schon von Schröter vorbereitet worden.

die Frage sei erlaubt:Wann? Sicher nicht während er als "Teilzeit-OBM" viel Zeit in/mit seiner Firma verbrachte!

Die Rehabilitation Schröters - gar als gemeinsamen Kandidat von BfB,SPD und CDU für die OBM-Wahl
ins Rennen zu schicken,wäre ein WITZ !
Vor allem eine Bankrott-Erklärung für die CDU - wer daran zweifelt,der lese die Wahlkampfflyer und
Beiträge vom letzten CDU-Kandidaten Bernd Frohmeyer und seinem Unterstützer H.Wübbeke vor der
letzten Wahl, insbesondere zu deren Einschätzungen der Amtszeit Schröters!

Auch der jetzige Fraktionsvorsitzende der SPD -O.Urban -wechselte bekanntlich von den BfB unzufrieden
zur SPD.

Es sollte unter Ehrenmännern nicht Adenauers Ausspruch gelten: "Was interessiert mich mein Geschwätz
von gestern"

Wir dürfen gespannt sein !

Zu Beginn des neuen "Wahljahres" sollte der jetzige Burgfrieden vorbei sein.
Zuletzt geändert von dieter am 14. Dez 2014, 13:57, insgesamt 1-mal geändert.

Beginner
Beiträge: 43
Registriert: 13. Nov 2011, 17:48
BeitragVerfasst: 15. Dez 2014, 09:25
Werter Herr Dieter H.,
Ihren geschriebenen ist nichts hinzu zu fügen. Auch ich bin nicht mit allen zufrieden, wie es läuft. Aber man kann die Leistungen unserer OBM und der Verwaltung der Stadt nicht nur kleinreden. Es ist eben nicht alles auf Herrn Schröter seinem Mist gewachsen. Und wenn im Stadtrat Herr Staudacher meint, alles was gebaut worden ist, ist auf die Sparsamkeit der vorherigen OBM zurückzuführen, kann man es so sehen muss es aber nicht. Es hat sich sicher in der vorherigen Zeit Geld in der Rücklage angesammelt, aber nur weil nichts in Borna passiert ist. Borna Ost Schule ein Desaster, Gewerbegebiet am Wilhelmschacht gleiches,
riesige Betonrohre angeschafft und dann geschrettert usw. Und auch für die Fehlplanung der Glück- Auf- Halle hat ja ex- OBM Schröter auch einen Anteil. Wenn die alten Stadträte den Mut nicht gehabt hätten, würden wir heute die Dreifeldhalle als Bauruine abreisen.
Zuletzt geändert von Gunther Sachse am 15. Dez 2014, 09:25, insgesamt 1-mal geändert.

Beginner
Beiträge: 12
Registriert: 24. Jan 2015, 00:37
BeitragVerfasst: 24. Jan 2015, 00:58
in Lvz vom 22.01 wird über Landratskandidaten spekuliert ,darunter Simone Luedtke für Die Linken. Da will wohl HOLGER Luedtke seine Frau Opfern. Warum tritt er nicht selbst aussichtslos gegen den CDU-Kandidat Graichen an. Simone hat doch beste Aussichten wieder OBM zu werden,zumindest wenn der Ex Schröter als Kandidat von BfB/CDU mangels besserer Einfälle gekürt wird.
VorherigeNächste

Zurück zu Politik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron