[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4708: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3836)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4710: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3836)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4711: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3836)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4712: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3836)
Borna diskutiert! • Thema anzeigen - OBM Wahl 2015 - gegen das Vergessen

OBM Wahl 2015 - gegen das Vergessen

Diskusionen über alle politischen Dinge in und um Borna
Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 217
Registriert: 11. Jul 2011, 23:31
Wohnort: Borna
BeitragVerfasst: 7. Jun 2015, 22:08
Hier das vorläufige Wahlergebnis im Link:

http://wahlen-borna.active-city.de/wahlen/bw2015.html

In der Innenstadt absolute Gewinnerin, mit über 60%. Trotz des noch nicht, vor Jahren versprochene Wahlversprechens, dem Freibad.
Warum die eingemeindeten Dörfer und Siedlungen mehr für die Herausforderer stimmten, dürfte der OBM'in auch hoffentlich zum Nachdenken anregen. Und zu einem Handeln auch für die Bedürfnisse der eingemeindeten Bürger führen.
Als Beispiel: Einbindung von z.Bsp. Kesselshain, Zedtlitz, oder weiter, in einem regelmäßigen und bürgerfreundlichen Stadtverkehr. Denn da gibt es keine Supermärkte oder DB-Bahnhöfe, jedoch auch ältere Bürger, welche kein Auto mehr fahren können.
Was wird mit "Cult" oder dem Harthsee?
Ich schätze mal, wenn das Wahlergebnis bestätigt wird, stehen ihr noch viele Aufgaben an.
Borna nach außen bekannt zu machen, mit Gewerbe, Bürger- und Kinderfreundlichkeit, Kulturmagnet im Süden Leipzigs und einem Entgegenwirken des Einwohnerschwundes.
Borna ist keine graue Maus mehr mit negativem Image. Auch wenn die viel kritisierte Treppe im Löscherpark ein "gelungenes" Miss(t)objekt wurde, hat sich unsere Stadt schon positiv entwickelt.
Auch ihr Verdienst. Und aus Fehlern sollte sie lernen.
Das Vertrauen wurde ihr mit dem vorläufigen Wahlergebnis wohl noch einmal, von den Wählern, gegeben.
Erfahrungen hat OBM'in Simone in den letzten Jahren sammeln können. Nun sollte sie auch die Ärmel noch höher streifen und im Sinne aller Bürger, auch der Eingemeindeten, zupacken.
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt auch mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.

Interessierter
Beiträge: 181
Registriert: 12. Nov 2011, 19:24
BeitragVerfasst: 7. Jun 2015, 22:52
Hallo Texan,schön wieder von dir zu lesen.
ABER
Simone fehlt 1 Stimme zur absoluten Mehrheit- lt.mdr zu Wahlergebnissen.

Ich betrachte meine Einschätzung hier vom 04.06. bestätigt- auf zum 2. Wahlgang.

Die SPD muß nun die Hosen runterlassen,verzichtet Sören Uhle zugunsten von Sebastian Stieler oder ohne
Wahlempfehluing?

Liegt die Wahlbeteiligung im 2.Wahlgang um bis zu 10% höher,dann wird es ein knapper Zieleinlauf zwischen
der Amtsinhaberin und ihren ernsthaften Herausforderer Sebastian Stieler, PARTEILOS !(alle Achtung)

Mal sehen,sicher werden die Stimmen nochmal gründlichst nachgezählt,bleibt das knappeste Ergebnis für die
Amtsinhaberin endgültig ??, Zieleinlauf um Brustbreite verpasst.
Zuletzt geändert von dieter am 7. Jun 2015, 22:55, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 217
Registriert: 11. Jul 2011, 23:31
Wohnort: Borna
BeitragVerfasst: 7. Jun 2015, 23:04
Ja, Dieter.
Das habe ich auch so gesehen. Deshalb schrieb ich vom vorläufigen Ergebnis.
Bei der Wahlbeteiligung fehlten aber noch viele, viele Stimmen.
Eine fehlende Stimme. Knapper konnte es nicht werden.
Warten wir auf das offizielle Ergebnis.
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt auch mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.

Interessierter
Beiträge: 181
Registriert: 12. Nov 2011, 19:24
BeitragVerfasst: 9. Jun 2015, 01:05
Erstaunlich und enttäuschend finde ich,daß bisher seitens der Parteien ,Fraktionen und Kandidaten keinerlei
Kommentar bzw. Ausblick auf den 2.Wahlgang bei facebook- mit Ausnahme von Simone Luedtke - oder im Internet zu lesen ist.

Wahrscheinlich müssen die Herausforderer eine abgesprochene Linie finden und warten vor Verkündigung
auf das Ergebnis der 3.Stimmenzählung seitens LRA.

Aber es gibt ja noch die Freigeister,die tatsächlich ihre Meinung aussprechen. Diese user sind hoffentlich
noch im Netz, oder?

Interessierter
Beiträge: 181
Registriert: 12. Nov 2011, 19:24
BeitragVerfasst: 14. Jun 2015, 23:33
Wollen wir einen 2. Wahlgang am 28.06. ?

Die Voraussetzungen zwischen der Amtsinhaberin Simone Luedtke und den verbliebenen Herausforderer
Sebastian Stieler sind abgesehen vom ersten Wahlergebnis mit 49,5 % für S.Luedtke mehr als ungleich.

HIER: kämpft Simone L. mit voller Wahlkasse, mit Ünterstützung der Linken aus Bund,Land und vor Ort,
mit indirekter Unterstützung der SPD-Wähler nach Rücktritt des eigenen Bewerbers Sören Uhle und den unwürdigem Geschacher bzgl.Unterstüzung im 2.Wahlgang in Böhlen und Borna, und dem Druckhaus im Rücken,sowie den
zeitlichen Möglichkeiten einer Amtsinhaberin gegen

Dort: den jungen Herausforderer Sebastian Stieler - vom Arbeitgeber für den Wahlkampf freigestellt und
wahrscheinlich finanziellen Einbußen und ohne berufliche Vorteile.Jugendlicher Idealismus?

Von seinenUnterstützern aus CDU/BfB/ FwB war direkt zum Wahlprogramm und zur Person Stieler zu wenig zu hören und sehen.
Wo ist das Wahlkampfteam jetzt?
Die "alten Hasen" übten nur ihre Rituale persönlicher Angriffe auf die Amtsinhaberin - leider ohne eigene
programmatische Wahlinhalte zum Gemeinwohl.

Uns interessiert kein parteipolitischer Wahlkampf sondern der Beste im Rathaus für die Stadt !

Sebastian Stieler sollte persönlich prüfen ob er sich benutzt fühlt und wenn, dann als vorwiegend
Alleinkämpfer auf den 2. Wahlgang verzichten.Es ist unwahrscheinlich bei zunehmenden Urlaubsinteresse
der Wähler eine breite Anhängerschaft zu mobilisieren,mit der eine Wahlbeteiligung von über 60 % erreicht werden kann. Sorry,diese Entscheidung schmälert nicht das gute Wahlergebnis von Sebastian St. im
1.Wahlgang.

Bin Gespannt auf den 28.06. wie auch immer

MfG Dieter Herrschelmann
Zuletzt geändert von dieter am 14. Jun 2015, 23:44, insgesamt 1-mal geändert.

Interessierter
Beiträge: 181
Registriert: 12. Nov 2011, 19:24
BeitragVerfasst: 18. Jun 2015, 01:25
Ergänzung zu meinem vorstehenden Beitrag, RICHTIGSTELLUNG zu Sebastian Stieler.

Herr S.Stieler hat für die Dauer des Wahlkampfes keine von mir genannte Freistellung seitens seines
Arbeitgebers ,Technische Universität Dresden. Es gilt dort derzeit sogar Urlaubssperre!

Also es ist ungleich schwieriger die Wahlkampfauftritte bis zum 28.06. mit den Arbeitsverpflichtungen
zu koordinieren. Arbeitsort Dresden , Wohnort Borna - immerhin 120km entfernt.

Da hat die OBM zweifellos einen gewaltigen Bonus mit Amts- und Heimvorteil(zwischen Rathaus und
Goldener Stern) für ihren zweifellos sehr engagierten Wahlkampf mit einem TÄGLICH gefüllten Terminplan.

Beginner
Beiträge: 12
Registriert: 24. Jan 2015, 00:37
BeitragVerfasst: 26. Jun 2015, 01:05
Sehr umfangreiche Infos bisher im Wahlkampf,A B E R das Thema kommunale Asylpolitik und erhebliche Haushaltbelastung haben beide Kandidaten total ausgespart! warum besonders Simone als amtierende Obm?

Hat jeder zugewiesen Asylant das nach Asylgesetz erforderliche Gesundheitszeugnis bei Unterbringung zentral oder besonders vor Zuweisung einer Wohnung?

Standard einer Unterbringung in kommunalen oder privaten Einrichtungen/Wohnugen und deren Kosten.welcher Kostenanteil bleibt bei der Stadt hängen?

Weitere Entwicklung bis 2016?

Wieviel Kinder bisher in den Schulen sind Asylanten?

Enttäuschend die bisher klägliche Desinformation der Wähler! :nixweis:

Beginner
Beiträge: 12
Registriert: 24. Jan 2015, 00:37
BeitragVerfasst: 26. Jun 2015, 23:36
Ja es stimmt,dieses THema findet sich auch im Zukunftsprojekt 2.0 Teil 1 und Teil 2 nicht wider.Rote
Broschüren vom Druckhaus Borna.
Dabei könnten wir bis Jahresende ca 400 Asylanten zugewiesen bekommen.

Im Bundesdurchschnitt werden pro Asylbewerber 12.500€ veranschlagt,siehe laufende Diskussionen
um höhere Finanzhilfen des Bundes!

Der größere Anteil der Kosten für Unterbringung,Versorgung und Integration von Asylbewerbern belastet
Landkreise und Kommunen.

Gesundheitszeugnis und die diskutierte Einführung einer Gesundheitskarte für Asylanten sind ein dringendes
Thema. Bornas Haushalt dürfte mit ca 1/2 Mill.€ in 2015 belastet werden.
Die OBM S.Luedtke sollte darüber informieren,aber auch von S.Stieler als Vorsitzenden des Finanzausschusses
kann man Antworten erwarten. Ebenso von den Stadträten.

Damit mein Bemühen von Funktionsträgern nicht mit Floskeln "einer rassistischen Ideologie" diskriminiert
wird, siehe eine seriöse Quelle :

http://www.zeit.de/2014/52/tuberkulose- ... -betreuung

ich vermute,dass das Gesundheitsamt des Landkreises zwangsläufig zuständig ist ,wenn Asylanten aus
Kapazitätsgründen schnell aus Erstaufnahme-Einrichtungen auf die Kommunen verteilt werden, siehe
aktuell Böhlen.

Da muß man schon klären, ob eine unbedachte Willkommenskultur leichtfertige Risiken - auch für viele
ehrenamtliche Helfer birgt.

Das Thema wird uns nach der Wahl mit dem Haushalt (Pflichtaufgaben) stark beschäftigen.

Eine Herausforderung für eine sachliche Diskussion, die sicher auch die Situation der Asylanten verbessern
kann! Auch die Finanzierbarkeit eines Freibades wird davon im Haushaltplan berührt, oder?
Zuletzt geändert von modi am 26. Jun 2015, 23:40, insgesamt 1-mal geändert.

Interessierter
Beiträge: 181
Registriert: 12. Nov 2011, 19:24
BeitragVerfasst: 28. Jun 2015, 22:19
Zum erstenmal wurde ein/e Amtsinhaberin- Simone Luedtke- für eine 2. Amtsperiode gewählt.seit 1990)
Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg zum Gemeinwohle unserer Stadt.

im Prinzip stand der Wahlsieg vorher fest,neben dem stark aktivierten Wählerpotenzial der Linken,erwies. sich
das Verhalten des SPD -klientels als Königsmacher.siehe mein Beitrag v.14.06. hier.
Die ist unschwer auch der Seite mit den Unterstützer-Konterfeis im Zukunftsprojekt 2.0 Teil 2 zu entnehmen.
Von Köpping über Urban,Schubert bis hin zu Kupfer sprachen sie für Simone.
Insofern dürfte im Stadtrat ein ausgewogenes Stimmenverhältnis bestehen,zumal B. Schröter ausscheiden wird!

Das Ergebnis von Sebastian Stieler- aus dem Stand rd.45%- verdient alle Achtung.Mit ihm dürfte in der
Kommunalpolitik noch sehr zu rechnen sein.

Die letzten Beiträge von modi verdeutlichen,daß durchaus Diskussionsbedarf zu bisher ausgesparten
Problemen besteht.

Ich hoffe auf Stadtgespräche ,bei denen die Bürger mehr um ihre Meinung gefragt werden
IDEEN einbringen und nicht nur bereits Projektreife Maßnahmen vorstellen!(
Zuletzt geändert von dieter am 28. Jun 2015, 22:25, insgesamt 1-mal geändert.

Beginner
Beiträge: 12
Registriert: 24. Jan 2015, 00:37
BeitragVerfasst: 3. Jul 2015, 21:59
Ich wünsche Simone eine erfolgreiche zweite Amtsperiode.
Im Vergleich zu ihren vielfältigen Bürgerkontakten,war der Ex-Obm Schröter ein Lobbyist und Geschäftsmann,und oft nur eine Halbtagskraft im Rathaus.Er gehört nicht mehr in den Stadtrat und sollte seine Selbsterkenntnis rasch umsetzen.

Die Fraktion Cdu/Bfb sollte für ihre Abgeordneten umgehend Verhaltensregeln beschließen,wenn
Sie sich nicht ihrer Autorität berauben will.Sebastian Stieler kann im Gegensatz zu Schröter als Vorbild
Dienen,Sachkunde ohne schnöde Polemik und Anstand.Achtung vorm politischen Gegner.

Simone Luedtke wünsche ich persönliches Rückgrat innerhalb der Linken,um nicht von den
Splittergruppen von Kommunisten und Stalinisten abhängig zu werden. Vorsicht vor den Alten,die noch
Ihrem Einfluß zu SED-Zeiten nachtrauern.Vorsicht vor politischer Korruption.

sie ist lernfähig und wird ihren Weg bei den Linken gehen,wenn sie einem langen Atem hat. :neutral:

Interessierter
Beiträge: 181
Registriert: 12. Nov 2011, 19:24
BeitragVerfasst: 29. Jul 2015, 00:18
Wahl vorbei.
Danach Gezänk im Stadtrat.
Nun offensichtlich Sommerurlaub,Privat-Interessen,Luft holen bis Anfang Sept.

Damit können wir dieses Thema OBM-Wahl nach doch reger Diskussion hier schließen!

Bitte Betreiber und Administrator SUSISONNENSCHEIN. Mal das FORUM überarbeiten und alte "Themenhüte"
mit letzten Beiträgen in 2014 oder früher archivieren und das Forum zukunftsträchtig machen !
Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 217
Registriert: 11. Jul 2011, 23:31
Wohnort: Borna
BeitragVerfasst: 2. Aug 2015, 00:17


Keine neue Beiträge mehr einstellen!
Zuletzt geändert von Texan am 2. Aug 2015, 00:19, insgesamt 2-mal geändert.
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt auch mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Vorherige

Zurück zu Politik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron