[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4708: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3836)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4710: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3836)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4711: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3836)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4712: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3836)
Borna diskutiert! • Thema anzeigen - Stadtratswahlen 2014

Stadtratswahlen 2014

Diskusionen über alle politischen Dinge in und um Borna
Benutzeravatar
Beginner
Beiträge: 11
Registriert: 17. Feb 2014, 14:47
BeitragVerfasst: 5. Mär 2014, 21:26
Zuletzt geändert von Medicus am 5. Mär 2014, 21:28, insgesamt 1-mal geändert.
______________________________
....denn sie wissen nicht was sie tun...
Benutzeravatar
Beginner
Beiträge: 16
Registriert: 21. Aug 2013, 13:11
BeitragVerfasst: 5. Mär 2014, 22:07
@ Medicus - :D - Faschingszeit, da rückt man schon mal gerne zusammen und bei einem lecker Bier verschwimmen dann so locker die Dunstgrenzen.
Es hängt von dir selbst ab, ob du das neue Jahr als Bremse oder als Motor benutzen willst. (Henry Ford)

Beginner
Beiträge: 7
Registriert: 29. Nov 2011, 20:13
BeitragVerfasst: 5. Mär 2014, 23:30
Welche Partei macht mir denn Vorgaben? Ihr scheint ja ALLES zu wissen!? Das freut mich für Euch! Ihr seid dann wohl am besten geeignet,unsere Einwohner im Stadtrat zu vertreten! Oder habt Ihr dann wieder Angst und müßt weiterhin aus der Deckung schießen...!?
Benutzeravatar
Beginner
Beiträge: 11
Registriert: 17. Feb 2014, 14:47
BeitragVerfasst: 6. Mär 2014, 00:00
Zuletzt geändert von Medicus am 6. Mär 2014, 00:03, insgesamt 1-mal geändert.
______________________________
....denn sie wissen nicht was sie tun...
BeitragVerfasst: 6. Mär 2014, 00:16
Guten Tag miteinander.

ich bin auch der Meinung das man zu Sachthemen Stellung nehmen sollte und sich die Kandidaten hier im Forum dazu äußern sollten.

Beschimpfungen, gerade von Kandidaten für den Stadtrat, sind völlig unangebracht. Wenn das im Stadtrat dann die Grundlage für die politische Auseinandersetzungen sein soll, dann GUTE NACHT Borna.

Etwas Fingerspitzengefühl und Zurückhaltung, gerade von den Kandidaten für den Stadtrat, ist hier angebracht. Schließlich lesen hier viele Bornaer mit. Das gibt kein gutes Bild, auch nicht auf die Organisation für die man seinen Hut in den Ring wirft.

Ach übrigens: Ich kandidiere auch!

Fragen sind willkommen.

A.M.
Zuletzt geändert von Bornio am 6. Mär 2014, 00:16, insgesamt 1-mal geändert.

Beginner
Beiträge: 7
Registriert: 29. Nov 2011, 20:13
BeitragVerfasst: 6. Mär 2014, 09:35
Medium,ich könnte Dich gar nicht bedrohen! Außer vielleicht mit Wissen... Schön, dass Du Dinge von mir weißt, die mir selbst unbekannt sind! Was meinst Du denn mit "Führungsperson "? In welcher Zeit lebst Du eigentlich...?

Beginner
Beiträge: 43
Registriert: 13. Nov 2011, 17:48
BeitragVerfasst: 6. Mär 2014, 10:15
Liebe Leser und Gestalter dieses Forums. Ich bitte Euch, begebt euch nicht auf das Niveau der Facebook Seite BOCN. Das müssen wir hier nicht haben. Schreibt bitte sachlich und mit Verstand.
Hier muss ich Bornio recht geben.
Ja auch ich trete wieder für den Stadtrat an. Ich möchte meine angefangenen Projekte gern weiterführen. Die AG Sport, welche sich auf Antrag der Fraktion DIE LINKE gegründet hat, ist auf einen guten Weg. Wir, das heist die Sportvereine der Stadt Borna, werden dieses Jahr zum vierten mal den Tag des Sports in der Stadt bestreiten. Aus dieser AG hat sich im vorigen Jahr der Förderverein der Bornaer Sportvereine gegründet. Dieser hat sich zur Aufgabe gestellt, den Mitgliedsvereinen Hilfestellung bei Anschaffung von Großgeräten und bei der Durchführung von Sportveanstalltungen zu geben. Also liebe Leser, wer helfen will, werdet Mitglied.
Bei der Erschliesung des Bockwitzer Sees möchte ich gern weiter mitarbeiten. Auch dort hat die Stadtratsfraktion durch ein Umdenken helfen können, die Entwicklung in die richtige Richtung zu bringen. Hier wollen wir gern mithelfen, das die Bürger von Borna sich bald erholen können.
Zuletzt geändert von Gunther Sachse am 6. Mär 2014, 15:34, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Beginner
Beiträge: 16
Registriert: 21. Aug 2013, 13:11
BeitragVerfasst: 6. Mär 2014, 11:19
@ Gunther Sachse

Stimmt, das mit dem Bocki tut Not.

Nochmal die Frage zu einem früheren Post, welches Grundstück in der Angerstr./Neubauerstr. ist gemeint? >Die Neubauerstr. liegt an keiner FW-Leitung.

@ Tino Johne

Ziele könnte er mal nennen.

@ bornio A.M.

Bei welchem Verein darf man ihn denn erwarten? Bleibt ja nur noch BfB, oder?
Es hängt von dir selbst ab, ob du das neue Jahr als Bremse oder als Motor benutzen willst. (Henry Ford)

Interessierter
Beiträge: 81
Registriert: 12. Nov 2011, 23:56
BeitragVerfasst: 6. Mär 2014, 11:56

Beginner
Beiträge: 7
Registriert: 29. Nov 2011, 20:13
BeitragVerfasst: 6. Mär 2014, 20:29
Glückwunsch Axel Meier! Nun schreibst Du unter dem nächsten Pseudonym mit Dir selbst! Aber Vorsicht!!! Ärzte könnten das leichthin als Schizophrenie bezeichnen...
Benutzeravatar
Beginner
Beiträge: 11
Registriert: 17. Feb 2014, 14:47
BeitragVerfasst: 6. Mär 2014, 21:39
______________________________
....denn sie wissen nicht was sie tun...
BeitragVerfasst: 6. Mär 2014, 21:49
Zuletzt geändert von Bornio am 6. Mär 2014, 21:52, insgesamt 1-mal geändert.

Beginner
Beiträge: 7
Registriert: 29. Nov 2011, 20:13
BeitragVerfasst: 6. Mär 2014, 23:01
Ich soll meine Vergangenheit(welche auch immer...???)aufklären und Du willst nicht ständig über die Vergangenheit diskutieren!? Was denn nun??? Alle Menschen sind doch gleich...

Interessierter
Beiträge: 81
Registriert: 12. Nov 2011, 23:56
BeitragVerfasst: 7. Mär 2014, 11:29
Zuletzt geändert von obirah am 7. Mär 2014, 17:19, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Beginner
Beiträge: 16
Registriert: 21. Aug 2013, 13:11
BeitragVerfasst: 7. Mär 2014, 15:36
Hallo Axel Meier, es ist mir total egal, mit wie vielen Accounts geschrieben wird, fest steht für mich, dass sich ein Stadtratskandidat seine Ausdrucksweise erst selbst überlegen sollte und dann Forderungen anderen gegenüber stellen sollte.

Ich erlaube mir ein Zitat:

Facebook „Wir sind Borna“ – "Geh kotzen, da gibst du wenigstens was Gescheites von dir. "
Autor Axel Meier.

Danke für die Aufmerksamkeit.
Zuletzt geändert von m.dietrich am 7. Mär 2014, 15:37, insgesamt 1-mal geändert.
Es hängt von dir selbst ab, ob du das neue Jahr als Bremse oder als Motor benutzen willst. (Henry Ford)

Beginner
Beiträge: 43
Registriert: 13. Nov 2011, 17:48
BeitragVerfasst: 10. Mär 2014, 08:30
Ich wünsche mir für den neuen Stadtrat ein Zusammenrücken und ein gemeinsames Lößen von Proplemen. Dies war ja in dieser Wahlperiode selten der Fall. Mit FDP und SPD konnte man viele gute Sachen durchbekommen, aber dieses ständig gegen alles und jeden der CDU geht garnicht. Hier sieht man, wer eigentlich was für seine Stadt übrig hat. Man sah die Mitglieder der CDU Fraktion selten bei Städtischen Veranstalltungen wie Grundsteinlegungen, Baubegehungen und bei der Jährlichen Jahreshauptversammlung unserer Feuerwehr waren sie die letzten Jahre auch nicht zu sehen. Und unsere Feuerwehr zu ignorieren, die nicht nur Retter in der Not, sondern auch Motor für das kulturelle Leben in der Stadt und den Ortsteilen sind, geht schlichtweg garnicht. Aber dieses Jahr ist Wahl, da werden wir sie alle sehen. Man kann nur hoffen, das dieses Verhalten vom Bürger nicht toleriert wird.
Denn gegen jeden und alles zu sein, heist noch lange nicht, das man auch eine gute Stadtratsarbeit macht. Auch ich habe in meiner ersten Wahlperiode Fehler gemacht, habe aber versucht, diese durch noch intensievere Arbeit wieder wegzumachen. Wir waren mit unserer Fraktion mehrmals in Sozialen Einrichtungen vor Ort, um uns dort mit den Proplemen auseinander zu setzten. Dies und eine weitere zusammenarbeit mit allen Vereinen der Stadt, sowie weitere Schwerpunkte (Wohnen, Stadtumfeld, Ortsteile) werden wir konsequent in der weiteren Stadtratsarbeit umsetzen und Lößungen suchen.

Administrator
Beiträge: 78
Registriert: 8. Jul 2011, 15:24
Wohnort: Borna
BeitragVerfasst: 11. Mär 2014, 10:46
Hallo Leute,

ich möchte euch bitten hier im Forum sachlich zu bleiben und vor allem nicht ständig andere User zu provozieren. Wer der Meinung ist, mit mehreren Accounts die gleichen Ansichten zu vertreten, soll das gerne tun. Aber bitte sachlich und nicht immer wieder provokant.
Ich als Forumadmin kann nur sagen, dass ich mehr Respekt vor sachlichen Leuten habe - egal ob Stadtratskandidaten oder nicht - als vor Leuten, die provozieren und sich nicht unter richtigem Namen zu Wort melden.

Also bitte zeigt ein wenig Respekt gegenüber!

Viele Grüße

euer Admin
__________________________________________________
Wiederstand ist zwecklos. Ihr PC wurde soeben assimiliert.

Interessierter
Beiträge: 181
Registriert: 12. Nov 2011, 19:24
BeitragVerfasst: 13. Mär 2014, 00:53
Die Kandidaten für die Stadtratswahl werden so langsam erkennbar.

Die Ziele bleiben noch unscharf !Bloß an die MACHT? Wofür die Macht nutzen- dies sollten wir schon hinterfragen,denn zwischen Macht um das Gemeinwohl zu stärken, und Macht um sich und einigen
Freunden das Säckel zu füllen liegt ein weites Feld.

Für mich überraschend tritt B.Schröder als Kandidat für den Stadtrat an.Überraschend insofern als er nach seiner Abwahl als OBM doch keine Spuren in der Kommunalpolitik hinterließ,d.h. "ohne Moos
nichts los". Und nun aktiv werden - für eine kleine Aufwandsentschädigung oder doch nur spekulativ
auf die OBM-Wahl 2015 schielen? Wenn er im Sozialausschuss die BfB vertreten will und nicht im
Bauausschuss , dort wäre Staudacher der Sachkundigere für die BfB, müsste ich nachdenken.

WEG IST WEG ,ist meine Meinung zu Rückkehrversuchen ins Amt. Auch die BfB haben bessere Kommunalpolitiker fürs Rathaus.Die Firma läuft doch gut,oder reizt die Pension?

Man kann keinen Kandidaten nur aus Revanchegründen gegen die jetzigen Amtsinhaber wählen !

Beginner
Beiträge: 6
Registriert: 14. Mär 2014, 15:32
BeitragVerfasst: 14. Mär 2014, 15:37
Hallo ihr,
was liest man denn da alles für Namen in den Kanidatenlisten.
Bei ein paar Leuten muss man sich doch echt fragen was sie im Stadtrat wollen.

Interessierter
Beiträge: 181
Registriert: 12. Nov 2011, 19:24
BeitragVerfasst: 16. Mär 2014, 20:00
ANZAHL DER STADTRÄTE ?

Wie groß wird der zu wählende Stadtrat,welche Gesetze dienen als Grundlage.

Die Einwohnerzahl Bornas ist stark rückläufig zwischen 2009 und 2014! Beeinflusst dies die Anzahl der Stadträte im neuen Parlament?

Brauchen wir Gemeinderäte,wenn die Ortsteile nicht selbstverwaltet werden? Wäre es nicht besser,
die Ortsteile sind im Stadtrat vertreten?( Wahlkreise?)
Zuletzt geändert von dieter am 16. Mär 2014, 20:02, insgesamt 1-mal geändert.

Beginner
Beiträge: 43
Registriert: 13. Nov 2011, 17:48
BeitragVerfasst: 17. Mär 2014, 08:22
Hallo Dieter,
es werden auch im neuen Stadtrat 26 Stadträte gewählt werden. Dafür wurde im 46. Stadtrat die Hauptsatzung der Stadt geändert. Dies führt auch bei sinkenden Einwohnerzahlen zu mehr Demokratie, da mehr Parteien und Wählervereinigungen die Möglichkeit haben, gewählt zu werden. Grundlage dafür ist der § 125 der Sächsichen Gemeindeordnung in Verbindung mit dem § 29 Abs. 3 der SächsGemO. Alles nach zu Lesen im Beschluss 512/46/14.
Ich hoffe,alle Fragen beantwortet zu Haben.
MfG Gunther Sachse

Interessierter
Beiträge: 181
Registriert: 12. Nov 2011, 19:24
BeitragVerfasst: 17. Mär 2014, 20:56
@Gunter Sachse

Danke für die Antwort.Leider kann ich den Beschluss 512/46/14 nicht nachlesen,da die Stadtverwaltung den Bürgern im Rats-Informationssystem Rubin verwährt Beschlüsse der Ausschüsse und des Stadtrates aufzurufen. Zugang haben nur Mandatsträger mit Passwort.
So verfahren nur wenige Kommunen,meine diesbezügliche Kritik zu Beginn der Legislaturperiode
wurde leider negiert.
Vielleicht setzt sich der neu zu wählende Stadtrat für eine Änderung ein.

Die Arbeit der Mandatsträger würde wesentlich transparenter.Für die Besucher der Stadtratssitzung
ist es ohnehin quälend ohne Kenntnis der Beschlußvorlagen ,die Diskussion und Abstimmung der
Abgeordneten zu verfolgen und sachlich zu bewerten!

Auf der Homepage der Stadt ist die N O T bekanntmachung zur Wahl der Stadträte und der Ortschaftsräte eingestellt. Worin bestand die N O T?? Termine verpasst oder?

26 Stadträte sind zu wählen, die Wahl der Ortschaftsräte spielte bisher in der öffentlichen Diskussion
noch keine Rolle.

Borna hatte zum Stichtag 30.06.2014 insgesamt 19.708 Einwohner,davon das Stadtgebiet 15.186

Lt.SächsGemO § 29 sind in der Gruppe bis 10TsdEW 18, in Gruppe bis 20TsdEW 22 und in Gruppe
bis 30TsdEW 26 Stadträte zu wählen. Leicht erkennbar sind damit bei 15 TsdEW gemittelt 20
Stadträte realistisch. Man gönnt sich durch den zulässigen Zugriff in die nächsthöhere Gruppe,wie
von G.Sachse erläutert, 26 Stadräte!! War der Beschluss einstimmig?

Ich persönlich hätte 22 Stadträte für angemessen gefunden, schon jetzt sitzen einige Abgeordnete
ihre Zeit ab ohne durch allzu persönliche Beiträge zu glänzen !Ist ja letztlich auch eine Position des Haushaltes.

Das sachliche Zusammenspiel mit den Ortschaftsräten ist mir bisher verborgen geblieben- außer
einigen Dauerfehden mit den Ortschaftsrat Wyhratal.
Benutzeravatar
Beginner
Beiträge: 16
Registriert: 21. Aug 2013, 13:11
BeitragVerfasst: 18. Mär 2014, 21:53
Hallo G. Sachse,

ich muß mal etwas klarstellen, daß sie als Linker Stadtrat versuchen, beim Fernwärmeanschluß für Luetke die Kartoffeln aus dem Feuer zu holen, ist ja Fraktionspolitisch nachvollziehbar. Daß sie aber behaupten, das Grundstück des Stadtrat W. wurde extra ausgeklammert, ist eine Lüge!
Ich habe mir die Pläne besorgt und da ist eindeutig die Zuordnung zur Neubauer-Str. erkennbar. Also nehmen sie ihre Behauptungen und Verdächtigungen zurück. Wie dort ersichtlich, ist die angrenzende Straße der Grund. Das von ihnen angemahnte Grundstück ist nicht im Besitz des W. Also die Aussage sollten, ja müssen sie revidieren. Danke
Es hängt von dir selbst ab, ob du das neue Jahr als Bremse oder als Motor benutzen willst. (Henry Ford)

Beginner
Beiträge: 43
Registriert: 13. Nov 2011, 17:48
BeitragVerfasst: 19. Mär 2014, 08:45
Werter m.dietrich,
ich habe keine Behauptung aufgestellt, sondern für mich festgestellt, das es so gewesen sein könnte. Wenn sie im Stadtrat waren, wo es um die neue Satzung ging, hätten Sie sehr schnell feststellen können, das genau das mit den Anwohnern des Viktoriaschachts gemacht wurde. Da wurden Verdächtigungen von Seitens der CDU, Frau Dr. Ast und anderen gemacht, die man so nicht stehen lassen kann.
Diese wurden in der lezten Stadtratssitzung von Herrn Klaus Sachse sauber wiedelegt. Da haben sich diese genannten Personen auch bei niemanden Entschuldigt. Auch ein Herr Wübecke hat es bis heute nicht fertig gebracht, sich bei Herrn Sachse, Klaus für seine öffentlichen äuserungen in der LVZ zu entschuldigen. Sie sollten vieleicht den gesamten Sachverhalt kennen um darüber zu urteilen.
MfG Gunther Sachse
Zuletzt geändert von Gunther Sachse am 19. Mär 2014, 08:46, insgesamt 1-mal geändert.

Beginner
Beiträge: 6
Registriert: 14. Mär 2014, 15:32
BeitragVerfasst: 19. Mär 2014, 12:52
Hier merkt man mal wieder ganz deutlich um was es geht: den politischen Gegner bestmöglich mit Dreck zu beschmeißen.
Kritik wird grundsätzlich nur am Gegenüber geübt, man selbst ist natürlich weit weg von jeglicher Fehlbarkeit. Ihr seid alle so toll und die anderen so schlecht!
Macht nur weiter so, wenn das alles ist, was ihr zu bieten habt, dann werden wir Bürger darauf reagieren. Uns interessieren nämlich Vorhaben, Ziele, Anliegen im Wahlkampf und nicht subjektive Einschätzungen irgendwelcher angeblichen Verfehlungen. Ein Schauspiel wie im Sandkasten oder bei den OCN! - Erbärmlich!
Zuletzt geändert von Luladsch am 19. Mär 2014, 15:49, insgesamt 1-mal geändert.
VorherigeNächste

Zurück zu Politik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron